Nature Flow Im Gespr Ch Mit Dem Kinderwunsch

Beispiel mit ia writer

Die medizinischen Institutionen sollen beim Marketing der medizinischen Dienstleistungen berücksichtigen: die Möglichkeiten des Konsumenten (die Zahl, die Konzentration, die Zahlungsfähigkeit, die Struktur der Erkrankungshäufigkeit); die Möglichkeiten der Heilinstitution (die Ausstattung, den Zustand der Fachkräfte, die Lizenzierung der Dienstleistungen, von der neuen Technik, die Erfahrung der kommerziellen Tätigkeit); die Qualität, das Niveau und die Fassbarkeit der medizinischen Dienstleistungen (der Satz der Dienstleistungen, ihre Zahl, zusätzlich, wünschenswert und obligatorisch der Dienstleistungen, der Möglichkeit der Vervollkommnung und der Erneuerung der Dienstleistungen, ihre Neuheit, den praktischen und medizinischen Effekt u.a.); die Konkurrenz (die Zahl der ähnlichen Dienstleistungen, ihre Qualität und die Effektivität, die Ausstattung von der neuesten Technik, das professionelle Niveau der Fachkräfte und ihre Autorität in anderen Institutionen).

Planmäßig, koordinations- und operativ, die auf die Aktivierung und die Verstärkung der Motivation der Tätigkeit jedes Mitarbeiters und des ganzen Kollektivs gerichtet sind. Unter ihnen: die Macht und die Verantwortung; die Einzelleitung; die Einheit der Führung; die Zentralisierung; die lineare Verwaltung; die Ordnung; die Stabilität; die Initiative.

Die Verwaltung entsteht dann, wenn die Vereinigung der Menschen für die gemeinsame Ausführung irgendwelcher Tätigkeit geschieht. Die verwaltende Seite (das Subjekt der Verwaltung), verwaltet - die Objekte der Verwaltung (die Kollektive, die abgesonderten Arbeiter). Die Grundlage der Verwaltungstätigkeit bildet die Weisen der Einwirkung der Verwalter auf die Objekte der Verwaltung. Die Analyse der Verwaltung klärt sich von den Prinzipien, den Methoden, den Funktionen und den Zielen der Verwaltung.

Der Prozess der Verwaltung nimmt auf: die Planung, die Organisation, das Organisationstalent, die Koordination, die Kontrolle, die Analyse, die Einschätzung der Effektivität, die Annahme der Lösung, die Auslese des Personals, die Motivation und die Optimierung der individuellen Tätigkeit, die Vertretung und die Führung der Verhandlungen und der Geschäfte.

Der demokratische Stil, wenn der Führer am Prinzip "ein Mensch - eine Stimme festhält". Solcher Führer regt die Mitarbeiter aktiv an, an der Annahme der Lösungen teilzunehmen, jeden wird persönlich kontrolliert und regt zu den aktiven Handlungen an.

Das Marketing ist eine komplexe Tätigkeit der Fachkräfte für die Organisation der Produktion, des Vertriebes der Produktion und der Realisierung der Dienstleistungen, ausgerichtet auf die Bedarfsdeckung der Bevölkerung unter Berücksichtigung enthüllt früher als die Nachfrage und der mögliche Gewinn. In der Struktur des Marketings ein wichtiges Element ist der Begriff des Bedürfnisses.

Das Streben, das Tempo der Arbeit aufzugeben. Der Führer, der mehr zu erfüllen, strebt übernimmt viele Aufgaben, arbeitet viel, vermutend, dass die übrigen Mitarbeiter seinem Beispiel folgen werden, gewährt vielen die Möglichkeit selbständig zu planen und, zu arbeiten.

Die Strategie des Marketings (das Verhalten auf medizinisch wird auf die Strategen in Bezug auf das Produkt (die Dienstleistung) und die Strategie in Bezug auf den Markt unterteilt. Die Richtungen der Strategie des Marketings für die medizinischen Institutionen können die Folgenden sein:

Der Persönlichkeitsstil, wenn der Leiter dem Motto "vor allem die Menschen folgt, und die Sache - später". Vertraut den Menschen an, schätzt die guten Beziehungen im Kollektiv. Als Stimulus gewährleistet den Mitarbeitern die zusätzlichen Ermäßigungen, das Gefühl der Behaglichkeit, der Sicherheit, die Ruhen.

Die Prinzipien der Entwicklung, die auf die Optimierung der Wechselbeziehungen und die Erhöhung der Effektivität der kollektiven Tätigkeit gerichtet sind. Es ist die Disziplin, die Gerechtigkeit, die Unterordnung der individuellen Interessen vom Allgemeinen, den genossenschaftlichen Geist, die Beständigkeit des Personals, der Belohnung u.a.